hz

 

Mystische Fackelwanderungen im Teufelsgraben

Wanderung ab/bis Hotel oder ab/bis Parkplatz Teufelsgraben.
Führung mit Hans Greischberger, Aicherbauer "Holzstöckerlbauer" Seeham, dem Verfasser der Sage "Wie der Teufelsgraben zu seinem Namen kam" und geprüftem Naturführer.
Dauer inkl. Einkehr: 2 bis 3 Stunden


Buchbar für Ihre Veranstaltung:
Bläsergruppe „Hoizfrei“
der Trachtenmusikkapelle Seeham:
Das Bläserensemble spielt an ausgewählten Plätzen entlang der Wanderung und am Einkehr-Ziel.

Einkehr in die Brotzeitstube der Röhrmoosmühle oder ins Bio-Hotel Schiessentobel am Rand des Teufelsgrabens oder in die Gastronomie im Ortszentrum von Seeham am Obertrumer See.

aktuell

Alle Termine und Kosten >klick


Frau Dir. Renate Schaffenberger
Tourismusbüro Seeham
Tel.: 06217/5493 Mail:
Seehamtouristik Das Büro am See


Fackelwanderungen: Impressionen

Der Klick zu den Impressionen 2012/13!